Weite Hose und lange, weite Weste in Rostrot plus Sweatshirt in Weiß. | Trotz meiner kleinen Körpergröße bin ich ein großer Fan weiter Hosen. Als kleine Frau ist es aber nicht immer so einfach, weite Hosen zu kombinieren.

Der Stoff liegt ganz leicht auf der Haut und trotzdem kann ich die Hose im Winter als auch im Sommer tragen. Folgende Karrierechancen könnten Sie interessieren: Eine Nummer grösser und locker das Bein umspielend passt dieser Look ideal zu sommerlichen Slippern oder Ballerinas.

Wie kombiniere ich sehr weite Hosen - Outfit Nach einem wirklich langem Regime des Skinny-Schnitts dürfen Hosen endlich wieder machen was sie wollen. Ob Flareds, Culottes oder wie in .
Ob damit jetzt wirklich Schluss ist, ob das Comeback zu mehr Schliff in der Mode auch erwachsenere weite Hosen nach sich zieht, entscheiden aber natürlich nach den Modehäusern, die diese Silhouetten entwerfen, vor allem die Kundinnen.
Heute werden Hosen bei uns Ladies dafür umso mehr geschätzt und modisch gefeiert! Kein kleines Lüftchen kann sie so einfach hochwehen, stattdessen betonen sie enganliegend die Silhouette der Beine oder umspielen diese durch eine luftige Weite.
Weite Hose und lange, weite Weste in Rostrot plus Sweatshirt in Weiß. | Trotz meiner kleinen Körpergröße bin ich ein großer Fan weiter Hosen. Als kleine Frau ist es aber nicht immer so einfach, weite Hosen zu kombinieren.
Heute werden Hosen bei uns Ladies dafür umso mehr geschätzt und modisch gefeiert! Kein kleines Lüftchen kann sie so einfach hochwehen, stattdessen betonen sie enganliegend die Silhouette der Beine oder umspielen diese durch eine luftige Weite.

Heute werden Hosen bei uns Ladies dafür umso mehr geschätzt und modisch gefeiert! Kein kleines Lüftchen kann sie so einfach hochwehen, stattdessen betonen sie enganliegend die Silhouette der Beine oder umspielen diese durch eine luftige Weite.

Ob Flareds, Culottes oder wie in diesem Fall sehr, sehr weit. Aktuell gibt es bei Hosen nichts was es nicht gibt - sogar die Skinny darf bleiben und die ist auch meine Freundin.

Trotzdem stellt sich ja immer wieder die Frage: Wie kombiniere ich weite Hosen? Und diese hier ist wirklich sehr weit geschnitten an den Beinen. Sicher scheiden sich an diesem Hosenschnitt auch wieder die Geister. Und es ist nicht ganz von der Hand zu weisen, der Schnitt trägt etwas auf. Bei der Kombination dieser weiten Hose habe ich mich für ein - ebenfalls weites Shirt und einen beigen Kimono entschieden, der auch sehr locker und weit fällt.

Damit habe ich dann gleich einmal eine der "Goldenen" Kombinationsregeln übergangen, denn eigentlich sollte man Hosen mit derart weiten Beinen eher mit einem engen Oberteil kombinieren. Was bei diesem Look Eurer Meinung nach auf mich zutrifft, kann sich jeder selbst denken: Ich finde, dadurch, dass das Shirt vorn in den Hosenbund drapiert wird, kann man hier auch weit mit weit kombinieren.

Leider habe ich es verpasst noch ein Foto des Kimonos von hinten einzufügen, denn er hat auf dem Rücken noch eine sehr schöne Bestickung, ich zeige Euch die einfach beim nächsten Mal, wenn ich das gute Stück trage. Neben Schnitt und Farbe mag ich an dieser weiten Hose besonders gern, dass sie sich unheimlich angenehm trägt. Der Stoff liegt ganz leicht auf der Haut und trotzdem kann ich die Hose im Winter als auch im Sommer tragen.

Coole Boyfriend Damenhosen sind nicht nur super bequem, sie sehen auch extrem lässig aus. Wer diese Hose tatsächlich vom Boyfriend stibitzt hat — nicht mehr zurückgeben. Kombiniert zum schicken T-Shirt oder oversized Hoodie stehen sie uns doch sowieso viel besser. Wem dieser Look zu casual ist, sollte auf eine Marlene Hose umsteigen — die schickste Variante der lockeren Hose.

Sie kaschiert ebenfalls kleine Problemzonen wie kräftige Oberschenkel, streckt die Beine und ist deshalb für kleine Frauen perfekt. Die Latzhosen dürfen bei den ersten Sonnenstrahlen aus dem Jeans-Sortiment gefischt werden. Weg vom Girly-Look werden diese jetzt jedoch ausschliesslich zu Pumps oder Absatz-Pantoletten getragen — bitte nicht zu niedlich!

Und auch High Waist Damenhosen werden immer beliebter. Die Jährige hatte bei einem Umzug geholfen und dabei zu lange in der Hocke die Schränke ausgeräumt. Dort sammelte ein Taxi sie auf und brachte die Frau in die nächstgelegene Klinik. Nach der Einlieferung hing sie vier Tage lang an einem Infusionsschlauch. Erst dann konnte die Australierin wieder richtig laufen. Natürlich muss eine Jeans, die Nerven- und Muskelschäden verursacht, so eng sein, dass die wenigsten Leute sie überhaupt anziehen würden, geschweige denn zu einem Umzug.

Und trotzdem, der Fall zeigt einmal mehr, was Menschen im Namen der Mode riskieren. Mit einer weiten Hose hätte die Frau jedenfalls keine Probleme gehabt. Zumindest die Modewelt entdeckt nämlich wieder den Reiz des weiten Hosenbeins, nachdem die Skinny seit Beginn der Jahrtausendwende den Look bestimmt hat.

Die Frage ist nur: Hat die weite Hose im Vergleich zur superengen überhaupt eine Chance? Ein Blick auf die Laufstege, und man könnte diese Frage eigentlich schon mit Ja beantworten. Vielleicht liegt es an unseren wirtschaftlich und politisch unruhigen Zeiten, dass im Jahr plötzlich wieder Kleidungsstücke aus den Goldenen Zwanzigern und den rebellischen siebziger Jahren zum modischen Vorbild werden sollen.

Die Marlenehose hat ebenfalls eine bewegte Geschichte: Sie revolutionierte in den zwanziger Jahren das Frauenbild. Marlene Dietrich und Katharine Hepburn verkörperten ein ungewohnt neues Selbstbewusstsein. Erstmals als Kniebundhose im Jahrhundert aufgekommen, wurde sie zum Lieblingskleidungsstück von Coco Chanel.

Mit ihrem verkürzten, weiten Bein ist sie praktisch wie eine Hose und feminin wie ein Rock. Vielleicht entspricht dieser Trend aber auch einfach nur dem Zyklus, dass nach mehr als einer Dekade der Skinnyhose vielen Designern der Sinn nach Veränderung steht.

Hotpants Weite Hosen,Weite Hosen - Guess HOSE ANIMAL - OPTIK Hotpants Grün 0YK 1. Your order is usually shipped out within hours after your payment is received. Hosen, Hosen, Hosen für Damen – wir haben die Qual der Wahl. Die Latzhosen dürfen bei den ersten Sonnenstrahlen aus dem Jeans-Sortiment gefischt werden. Weg vom Girly-Look werden diese jetzt jedoch ausschliesslich zu Pumps oder Absatz-Pantoletten getragen – bitte nicht zu niedlich! Und auch High Waist Damenhosen werden immer beliebter. Kein Wunder – sie formen eine tolle Taille und . Heute werden Hosen bei uns Ladies dafür umso mehr geschätzt und modisch gefeiert! Kein kleines Lüftchen kann sie so einfach hochwehen, stattdessen betonen sie enganliegend die Silhouette der Beine oder umspielen diese durch eine luftige Weite.